Stand: 31.12.2013
Video-Onboardkamera: Bereits auf meinem ersten Motorrad (BMW R80RT) hatte ich mir eine Onboard-Videoanlage eingebaut und installiert. Die passenden Einzelteile stammten aus dem Elektronikhandel und  waren für Haussicherungs- anlagen vorgesehen. Da sie mit ca. 12 Volt betrieben wurden, konnten sie auch auf dem Motorrad Verwendung finden. Im Gegensatz zu meiner ehemaligen R80RT, wo ich die beiden Kameras an die Verkleidung anschrauben konnte, nutzte ich bei der K1200LT einen Videomast, der hinten rechts auf einer 2. Antennenhalterung Platz fand. Das ebenfalls aus dem Elektronikhandel stammende 12-Volt-Mikrofon fand jeweils am Heck über dem Auspuff- endstück seinen Platz und zeichnete somit den O-Ton des Motorrades auf. Unten finden Sie die Bilder dieser Anlage, eingebaut an der R80RT und später dann an der K1200LT. Die mit der Anlage gefertigten Videos finden Sie in gekürzter Form unter obigem Reiter Motorrad/Motorrad- Videos/.... bzw. direkt bei www.youtube.de (Suchbegriff ist 1955hs”)
externe Videokamera im Alu-Gehäuse externe Kamera im Alu-Gehäuse Einzelteile der Video-Anlage Videoanlage an der R80RT linke Kamera (vorne) und Umschaltpult an der R80RT Umschaltpult für Kamera nach vorne bzw. hinten Digi-Cam und Fernbedienung an der R80RT vordere Kamera an der R80RT linke Kamera (nach vorne) an der R80RT Abdeckung der Videomasthalterung an der K1200LT Videoanlage und Mikrofon (links) an der K1200LT in der Schweiz Videoanlage an der K1200LT mit Beschreibung 12-V-Mikrofon externe 12-V-Videokamera für Hausüberwachungsanlage DV-Videokamera nach oben nach oben
Familie Schäfer aus Bayern www.schaefer-by.de